Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


DIE
ESSENTIALS

 

Downloads

Bandfotos RGB/JPG - wird zur Zeit aktualisiert
Bandfotos CYMK/JPG - wird zur Zeit aktualisiert
Presseinfos - 510 KB (Zip-File)
Veranstalterinfo - 225 KB (PDF-File)
Albumcover - 1 MB (JPG-File)

Naked Poets bringen ihren akustischen Singer/Songwriter-Rock seit 2008 auf die Bretter. Mit verführerischem Charme und lässiger Selbstverständlichkeit werden Stimmungen und Klangnoten variiert.
Klare und sphärische Akustikgitarren treffen auf erdige Percussions und dreckige Harps und wachsen zu elektrisierenden Eskapaden in ruchlosem Dialog mit intimen und verhaltenen Titeln. Einprägende Hooklines und stimmgewaltige Refrains zweier solider Stimmen umgarnen die Inbrunst und den Tiefgang der Texte. Naked Poets erklären absichtslos ihre Leidenschaft für Leben, Liebe und Laster. Sie wollen mit ihren Texten aufwühlen und sich nicht einer gesellschaftlichen Lethargie ergeben.
Naked Poets lieben den Nahkampf in Pubs und Clubs und den dunklen Spelunken in schäbigen Gassen, wo die Zuhörer der ersten Reihe in keinem Meter Abstand zur Bühnenkante stehen. Kein Firlefanz, kein Show-Event, sondern pure Performance.

Unterstützt werden Naked Poets seit 2015 von Miko Mikulicz an der Geige, mit dem sie zeitweise gemeinsam unterwegs sind. Eine Kollaboration, die in Finkenbach entstand. Sphärischer, psychedelischer, progressiver - die neuen Ufer sind länger als je geahnt.


Freiheit und Frust. Staub und Straße.
Blut, Blitz und Donner.

 

Naked Poets sind:
Uli Schell - Vocals, Percussions, Harps
Sebastian Kral - Vocals, Guitars

Miko Mikulicz - als Gast an der Violine


Aktuelles Album

Titel: Blame It On Purest Passion

VÖ: 05.06.2015

Label: Phonector

LC: 13752

Katalog-Nr.: 100716

EAN: 4260095744821

Text zum Album

Deutlich rabiater ist sie geworden, die zweite Veröffentlichung von Naked Poets, und der Titel „Blame It On Purest Passion“ verspricht nichts, was diese CD nicht halten kann.
Eine Symbiose von erdigen Percussions, sphärisch rauen Gitarren und kreischend gefühlvollen Harps bereitet den Schoß für zwölf Eigenkompositionen der Marke Singer/Songwriter goes progressive. Eine Handvoll moderate Songs unterstreichen ihre Affinität zu Schmerz und Tragödie, die Leidenschaft und Treffsicherheit der profunden Texte umspannen das gesamte Album.
Naked Poets stehen noch immer mit einem halben Bein im Blues, aber der Aufbruch zu neuen rockigen Ufern ist unverkennbar.

Diskographie

"Is Love That Cruel?" (2011)
"Blame It On Purest Passion" (2015)

Kontakt

info@nakedpoets.de


Label Und Vertrieb

phonector
Ansprechpartner: Lucas Fester
Phone: +49 30 3034 2660
Fax: +49 30 3034 2667
presse@phonector.com
www.phonector.com

 

Links

Web: www.nakedpoets.de

Facebook: www.facebook.com/npoets

Youtube: www.youtube.com/user/nakedpoets